Kartenspiel watten spielregeln

kartenspiel watten spielregeln

WATTEN. Die REGELN. Das schöne an Watten ist, daß es kein strenges und . die Trumpf- und Schlag-Symbole, und daß ein deutsches Kartenspiel aus 36. Die Regeln und den Spielverlauf des lustigen Kartenspiels Watten zu kennen, ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Runde. Im Folgenden werden zunächst die Regeln der in Bayern zu vielen anderen Kartenspielen herrscht beim Watten weder Stich-  ‎ Spielverlauf · ‎ Regionale Unterschiede · ‎ Verwandte Kartenspiele. Der vierthöchste Trumpf ist der Hauptschlag casino bruchsal diese Karte gehört zum Blackjack online lernen und book of ra iphone ifile Trumpffarbe. Der Geber games casino java daraufhin jocuri extra stars 20 Trumpffarbe an. Eine gesamte Pokerstars echtgeld app download mit ga te einzelnen Kartenspielen ist dann vorbei wenn ein Team 15 Punkte erreicht. Abheben Jede Http://www.suchtfragen.at/team.php?member=36 beginnt bei Watten mit dem Abheben. HauptschlagHauptmann online play casino game, HauweHaubeHautHawe. Spielvarianten anderer Länder bzw. Es besteht aber keine Verpflichtung, die ausgespielte Karte zu übernehmen. Spielregeln An dem Spiel nehmen vier Spieler teil, wobei die Gegenübersitzenden jeweils zusammenspielen. Ziel ist es so schnell wie möglich drei Stiche zu machen. Das Ausschaffen darf beliebig oft wiederholt werden, aber nur abwechselnd von beiden Parteien. Max, Belli, Soacher, Haube, Schlag, Trumpf-Ass, Trumpf-König, Trumpf-Ober, Trumpf-Unter, Trumpf-Zehner, Trumpf-Neuner, Trumpf-Achter, Trumpf-Siebener, die restlichen Karten In unserem Beispiel: Im Gegensatz zu vielen anderen Kartenspielen herrscht beim Watten weder Stich- noch Farbzwang. Wenn eine dieser Trumpfkarten ausgespielt wird, müssen die anderen Spieler, die einen Trumpf haben, entweder einen Trumpf oder eine Linke spielen. Es ist auch erlaubt, Zeichen für Karten zu geben, die man gar nicht hat, um so die Gegner zu irritieren. Der vierthöchste Trumpf ist der Hauptschlag — diese Karte gehört zum Schlag und zur Trumpffarbe. Wird ein Stich ohne Kritische, Trumpf oder Schlag, also nur mit einer höherwertigen Karte in der ausgespielten Farbe gewonnen, nennt man dies dant gestochen. In dem oben genannten Beispiel wären das alle Pik-Karten und alle 9er. Das wird gebraucht Kartendeck ohne Joker Vier Spieler. Startseite Watten — Das Spiel Regeln Regeln Die Regeln des lustigen Kartenspiels Watten zu kennen, ist natürlich Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Runde. Praktisch unschlagbare Karten werden die Rechten z. Einer der Spieler darf eine Karte abheben. In dem Fall sind es nur zwei Punkte.

Kartenspiel watten spielregeln - Live Chat

Trümpfe stechen alle restlichen Karten, die nicht kritisch oder Schläge sind. Wichtig ist, die Gegner dabei im Unklaren über die eigenen Karten zu lassen und gleichzeitig möglichst viel durch Beobachtung und Kombinationsgabe über deren Karten zu erfahren. In Südtirol ist es umgekehrt. In diesem Fall müssen alle Spielbeteiligten in dieser Runde der Aufforderung 'Trumpf oder Kritisch' nachkommen. Schaut der Mitspieler nach oben deutet er an, dass er keine Trumpfkarten hat er ist dann "blank". Es gibt einige ständige Trümpfe, die höher sind als der Rechte. Ein Schell-Achter kann demnach abgesehen von den Kritischen und Trümpfen nur von höheren Karten in Schell gestochen werden, nicht aber von Karten in den drei anderen Farben.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.